• Juni 14, 2018

Piazza Navona

Piazza Navona

800 600 Segwayfunrome.com
Ruinen des Stadions von Domitian unter der Piazza Navona in Rom

Unter Rom einschließlich der Piazza Navona befindet sich eine völlig andere Welt. Die Welt der alten Stadien, Theater und anderer Ruinen der Kaiserstadt Rom

Der Rio de Plata im Brunnen der vier Flüsse auf der Piazza Navona in Rom

Der Flussgott Amerikas, Rio de Plata, mit Kaktus und Korb goldener Münzen im Brunnen der vier Flüsse auf der Piazza Navona

Der Nil im Brunnen der vier Flüsse auf der Piazza Navona in Rom

Der Nil am Brunnen der vier Flüsse auf der Piazza Navona bedeckt sein Gesicht. Das ist Berninis Ausdruck dafür, dass zu dieser Zeit die Position der Nilquelle unbekannt war

Detail eines Meerestiers im Brunnen der vier Flüsse auf der Piazza Navona in Rom

Die fantastische Vorstellung von Meerestieren im 17. Jahrhundert ist in Berninis Vierflussbrunnen auf der Piazza Navona gut vertreten

Einer der schönsten Barockplätze der Welt. In der Antike diente dieser Ort als Sportstadion und auch als Theater. Die Kapazität dieses Kultur- und Sportortes überschritt 20.000 Besucher. Im Mittelalter wurden die Märkte hierher verlegt. In der Mitte des 17. Jahrhunderts wurde der Platz an den Sommerwochenenden von Wasser überflutet, so dass reiche Leute und der Adel Roms im Stadtzentrum Boot fahren konnten. Die Familie Pamphili war eine der reichsten Familien Italiens. Sie bauten ihren Palast auf dem Platz und werden jetzt als brasilianische Botschaft genutzt. Die Familie finanzierte auch zwei der herausragendsten Gebäude auf diesem Platz, nämlich die St. Agnes Kirche und den berühmten Vierstroemebrunnen. Heute ist die Piazza Navona voller Bars, Restaurants, Maler und Musiker.